•  
  •  


Ayurvedische Gesundheitsberatung

Die ayurvedische Gesundheitsberatung ist eine individuelle Hilfe zur Selbsthilfe. Empfehlungen für verschiedene Lebensbereiche (Ernährung, Arbeit, Lifestyle) dienen zur Gesunderhaltung. Bei Bedarf kann ich Wissen vermitteln, motivieren, neue Impulse geben und natürlich Ihre Begeisterung für eine gesunde Lebensführung wecken.  Ich freue mich über Ihre Fragen  -  vor, während oder nach der Massagebehandlung.

Beispiele für ayurvedische Gesundheitsempfehlungen

Balance zwischen Aktivität und Entspannung halten
Ausreichend Schlaf
Auf die "Innere Stimme" hören
Ausgewogene Ernährung mit zielgerichteter Anwendung von Gewürzen und Kräutern
Regelmässige Aktivitäten in der Natur
Entspannende Musik geniessen
Balance zwischen "fremd bestimmten" Anforderungen und Selbstverwirklichung finden
Leben im Hier und Jetzt

Ayurvedische Ernährung

Die ayurvedische Ernährung ist individuell. Entsprechend der persönlichen  Konstitution* des Menschen können besonders geeignete Lebensmittel empfohlen werden. Rohkost z. B. ist eigentlich gesund, trotzdem nicht für alle Menschen in grossen Mengen gut verträglich und sinnvoll.

Grundsätzlich soll eine gesunde Ernährung abwechslungsreich, frisch zubereitet und schmackhaft sein. Der Körper muss ausreichend mit Nährstoffen versorgt werden, damit die Gesundheit erhalten bleibt. Die ayurvedische Ernährungsform ist keine Schnell-Diät mit strikten Geboten und Verboten. Es geht darum Empfehlungen auszuprobieren, eigene Bedürfnisse wahrzunehmen und auf die "innere Stimme" zu hören. Die ayurvedischen Ernährungsprinzipien können für jede Küche (mediteran, vegetarisch, indisch etc.) angewandt werden. Längerfristig soll eine gesundheitsfördernde Ernährung im Alltag integriert und zur Gewohnheit werden.

* Konstitution bezeichnet die Gesamtheit der genetisch vermittelten Eigenschaften, dazu gehören morphologische, physiologische und psychologische Merkmale der Individualität.